In 3 Minuten testen, wie GRÜN man ist

Im April trafen sich in Berlin beim „5. Camp Netzbegrünung“ grüne und grün-nahe Nerds, Programmiererinnen und Designer, Social-Media-Spezialisten und Netzpolitikerinnen, um das „ultimative grüne Wahlkampftool“ zu entwickeln. 25 Stunden am Stück blieb man wach, und eines der Ergebnisse war eine grüne Version des Wahl-o-maten. Die Idee war simpel: Eine Hand voll Fragen können alle Interessierten mit vorgegebenen, halb scherzhaften Antwortmöglichkeiten durchklicken und erfahren am Ende, zu wie viel Prozent sie mit den Grünen übereinstimmen. Abgerundet wird die spielerische Beschäftigung mit den politischen Inhalten mit kurzen, verständlichen Begründungen für alle Positionen.

Wir von Design & Kommunikation im modulbüro durften im Auftrag des Bundesverbandes von Bündnis 90/Die Grünen den „3-Minuten-Test“ hübsch machen, uns also um die Gestaltung des Interface und die Anpassung an das erst danach vorgestellte Kampagnen-Design kümmern.

Wer wissen will, wieviel Übereinstimmung oder Ablehnung mit den Grünen wirklich in ihm steckt: Hier geht’s zum seit gestern verfügbaren „3-Minuten-Test“ testedich.gruene.de.